Die Features im Überblick

Umfangreiche Funktionen, alles in einer App, praxiserprobt und durchdacht!
Bordinstrumente die NMEA Daten anzeigen.

NMEA

Die Daten aus den eigenen Sensoren.

Du hast eine NMEA zu WiFi bzw. WLAN Schnitstelle? Perfekt, dann speichere automatisiert im Logbuch die Daten ab die Du selbst auf Deinem Schiff misst. Hier geht es zu den NMEA Details. Erst mal verbunden, kannst Du die echte bei Dir vorherschende Windrichtung, und Windgeschwindigkeit ins Logbuch übernehmen, aber auch andere Werte wie Wassertiefe oder GPS lassen sich über NMEA nutzen.

iPhone Abbildung mit einer aufgezeichneten Strecke nahe der Kroatischen Küste in Dalmatien. Ein Wegpunkt ist selektiert.

Autoeintrag

Einzigartiges Tracking, Dein persönlicher Kartenplotter.

Die Aufzeichnung einer Strecke kann automatisch im Hintergrund erfolgen - bei geschlossener App. Du kannst dein iPhone nutzen wie gewohnt. Logbook erledigt alle Aufgaben der Aufzeichnung unbemerkt und komfortabel im Hintergrund.

Du bestimmst, wie oft ein automatischer Wegpunkt gesetzt wird. Neben der GPS Position wird eine Fülle von Informationen ermittelt und automatisch eingetragen. Dazu zählt beispielsweise: Datum, Uhrzeit, Wetter, Seegang, Nautische Standortbestimmung, Kurs über Grund, Fahrt über Grund, GPS Genauigkeit, zurückgelegte Distanz zum letzen Eintrag, Motorstunden und vieles mehr.

Der Standpunkt des Schiffes im Wasser wird zu den naheliegenden Objekten an Land gemessen und dementsprechend verortet.

Geocoding

WGS84 Koordinaten verorten?

Das muss nicht sein! Sinnvolle Standortbestimmung. GPS Positionen sind schön, aber kannst Du Dich noch an 43° 30,205'N und 16° 11.380'E erinnern?

Besser:
0,2 sm NW von Leuchtfeuer Celice, Küste Dalmatien, Adriatisches Meer.

Logbook kann Geocoding! Ähnlich wie sich ein Mensch am nächsten Hafen, an der nächsten Insel oder an einem Leuchtfeuer orientiert, kann Logbook Deine Position in einen sinnvollen und damit menschenlesbaren Standort aufschreiben. Die WGS84 GPS Koordinaten bleiben dabei als Position selbstverständlich vorhanden.

iPhone mit dem Auswahlbildschirm für die stärke der Bewölkung

Wetterdaten

Wetter ändert sich, wir schreiben automatisch mit.

Zu jedem Eintrag wird automatisch, passend zu Ihrer Position das Wetter aus dem Internet ermittelt. Dazu den abgerufenen Daten gehören:

  • Aktuelles Wetter, sonnig, neblig etc.
  • Luftdruck
  • Windrichtung
  • Windstärke
  • Bewölkung in Prozent
  • Lufttemperatur
  • Wassertemperatur
  • Niederschlag
  • Signifikante Wellenhöhe
  • Selbstverständlich kannst Du auch alle Wetterdaten manuell eintragen und/oder die abgerufenen Wetterdaten abändern.

    Wetter Daten benötigen eine aktive, funktionierende Internetverbindung und können für Ihre Region oder Land nicht verfügbar sein. Abhängig von der Wetterdaten-Quelle und der Verbindung. Eine Auswahl an Wetterdatenquellen finden Sie in den Einstellungen der App.

    iPhone in der Logbook App im im Manövermenü

    Manöver

    Wiederkehrende Manöver mit nur einem Klick eintragen.

    Das Segel ist geborgen, das Schiff in der Box angelegt. Und jetzt noch aufwendig Logbuch schreiben? Mit der Quick Manöver Schnelleintragung kannst Du jedes Manöver zeitnah in Sekundenschnelle dokumentieren. Wir haben bereits eine umfangreiche Liste an voreingestellten Manövern angelegt.

    Beispiele:
    Abgelegt, Segel gesetzt, Wende, Halse, Motoren, 1. Reff, Beigedreht, Anker gelichtet etc.

    Diese kannst Du flexibel auf exakt Deine Wünsche anpassen. Schnelle Eintragungen eines freien Textes sind ebenfalls möglich. Mit nur einem Klick ist die Situation oder das Manöver aufgezeichnet. Effizienter geht es nicht. Wir wollen Dir Zeit zum Segeln geben, nicht zum Logbuch schreiben.

    Falls Du mehr als eine Aktion gleichzeitig aufzeichnen wollen, auch kein Problem. Mit Quickmanöver kannst Du beliebig viele Aktionen kombiniert auf einen Schlag eintragen.

    Statisitk über viele der erfassten Werte.

    Statistik

    Wieviele Seemeilen hast Du gemacht? Wieviele unter Motor? Wann war der bester Tag?

    Papierbasierende Logbücher können das nicht. Logbook App gibt Dir einen detaillierten Überblick über den aufgezeichneten Törn.

    Im Detail werden folgende Werte statistisch ermittelt:

  • Statistik über den ganzen Törn
  • Tagesstatistik für jeden einzelnen Tag.
  • Benötigte Zeit in Stunden
  • Gefahrene Strecke in Seemeilen
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Anzahl der Einträge
  • Motorstunden
  • Segelstunden
  • Festgemachte Zeit
  • Hier die Einsicht in die komplette Statistik.
    Standort mit Freunden teilen.

    Standort teilen

    Die Lieben zu Hause können sehen, wo Du bist.

    Deine Familie und Freunde können jederzeit sehen, wo Du Dich befindest - wenn Du willst.

    Mit einem Link, der direkt in der App erzeugt wird und eine begrenzte Zeit auf der Logbook Webseite aufrufbar ist, kann die gefahrene Strecke nachvollzogen werden.

    Auch wenn Dein iPhone gerade nicht aktiv ist, können die zu-Hause-gebliebenen sehen wo Du gesegelt bist und Dich zuletzte befunden hast.

    Selbstverständlich ist der im Zufallsgenerator erstellte Link nur für Deine Freunde sichtbar. Alle anderen Gäste dieser Webseite haben keinen Zugriff auf Deine gefahrene Strecke.

    iPhone bei der Messung der Kängung verursacht durch hohen Wellengang.

    Helfer

    Vom Währungsumrechner bis zur Packliste, Tools für den Bordalltag.

    Packliste:
    Damit Du nichts vergisst, haben wir eine Packliste in die App integriert. Diese ist bereits mit zahlreichen Utensilien beschickt. Selbstverständlich kannst Du die Packliste nach Deinen Bedürfnissen ergänzen.

    Währungsumrechner:
    Ein simpler Währnungsumrechner, der die Kurse der EZB abfragen kann, ist ebenfalls integriert.

    Sicherheitseinweisung:
    Damit Du als Skipper nichts vergisst, wenn Du Deiner Crew das Schiff zeigst, sind alle relevanten Punkte als Checkliste eingebaut.

    Krängung:
    Du segelst ordentlich Lage? Dann höchste Zeit die Krängung im Logbuch festzuhalten, mit dem Neigungsmesstool in der App.

    Quiz:
    Für Abends in der Koje ist ein Leuchtfeuer-Quiz integriert. Mit diesem kannst Du Deine Fähigkeiten in Sachen Leuchtfeuer trainieren.

    Anzeige des Bildschirm mit den Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeiten.

    Astronomie

    Sonnenuntergang und Sonnenaufgang

    Du wissen wie lange es hell ist, denn Du kannst passend zu Deinem Standort die Sonnenauf- und Untergangszeiten einsehen. Dazugerechnet werden die für Dich als Skipper relevanten nautischen Dämmerungszeiten.

  • Nautische Morgendämmerung
  • Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang
  • Nautischer Sonnenuntergang
  • Die Berechnung erfolgt offline und benötigt keine Internetverbindung.

    iPhone imit herausfliegendem Pfeil der den Export symbolisiert.

    Export

    Vielfältige Exportmöglichkeiten - denn es ist Dein Törn, es sind Deine Daten.

    Wir sperren Deine Aufzeichnungen nicht ein. Unterschiedlichste Export-Formate geben Dir unendliche Möglichkeiten um die aufgezeichneten Daten in anderen Tools wie Google Earth oder auf GPS Geräten weiter zu verarbeiten. Ebenfalls kannst Du die Logbücher ausdrucken, um sie zu unterschreiben, oder einfach in der Hand zu halten.

  • Export als CSV Format (z.B. Excel)
  • Export als PDF Datei
  • Export als GPX (für GPS Anwendungen)
  • Export als KML (Google Earth)
  • Export aller Daten als SQLite Datenbank für Entwickler.
  • Zusätzliche Felder (Schiffsname, Crew, Schiffstyp, Flagge)
  • Der Export der Daten erfolgt direkt in der App im Export Center. Von dort können die Daten direkt als Email versendet werden. So ist es auch möglich, schon während dem Törn eine Sicherung der aufgezeichneten Daten anzufertigen.