NMEA in der Logbuch App

Generelles zur NMEA Schnittstelle

Die NMEA (oder National Marine Electronics Association) Schnittstelle ist bereits verfügbar und nutzbar. Sowohl über UPD oder TCP. Aber die Konfiguration ist noch nicht öffentlich für alle sichtbar. Wenn Du sie benutzen und ausprobieren willst, kontaktiere mich bitte kurz mit der Hardware die Du verwendest, ich teile Dir mit wie Du das NMEA Konfigurationsmenü erreichst.

Zu beachten

Apple lässt es nicht zu TCP oder UPD Streams im Hintergrund zu öffnen. Hintergrund ist in diesem Fall bereits wenn die App nicht mehr am Bildschirm ist, also auch wenn das iPhone oder iPad gesperrt ist werden alle NMEA Datenverbindungen leider beendet. Darum deaktiviert die App den Autosleep Modus sobald ein NMEA Datenstrom aktiv ist, man kann das iPad nun auf die geringste Leuchtkraft stellen, darf es aber nicht sperren oder die App verlassen.

Unterstützte NMEA Sätze / Daten

Noch ein Hinweis, es ist egal von welchem Gerät ein Eintrag kommt, die ersten zwei Buchstaben nach dem $ geben das Gerät an, welches den Satz liefert, die App verwertet den Satz unabhängig vom Gerät.

RMC

RMC = Recommended Minimum Navigation Information
Wird verwendet für
FÜG, KÜG und GPS Position.
Beispielsatz:
$GPRMC,210730.790,A,5233.215,N,00522.921,E,3.48,65.02,190517,,,D*59

MWV

MWV = Wind Speed and Angle
Wird verwendet für
die Windrichtung und Windgeschwindigkeit. Egal ob die Quelle Scheinbar oder Wahr ist, wird der Wind in wahren Wind umgerechnet.
Beispielsatz:
$WIMWV,109.50,R,5.57,N,A*29

VHW

VHW = Water speed and heading
Wird verwendet für
KdW, FdW. Ausserdem wird auch die Stromgeschwindigkeit und Stromrichtung berechnet anhand der Differenz zum letzten RMC Satz der FüG und KüG enthält.
Beispielsatz:
$VWVHW,,T,137.19,M,1.50,N,2.78,K*4E

DPT

DPT = Depth of Water
Wird verwendet für
Wassertiefe, auch wenn diese in der aktuellen Version V2.33 noch nicht in der App angezeigt werden kann, wird die Wassertiefe bereits in der Datenbank mit abgespeichert. Die Wassertiefe wird vor dem speichern addiert mit dem Offset. Der Offset stellt die Differenz zum Sensor dar, so dass auch nicht die Tiefe unter Kiel sondern die echte Wassertiefe geloggt wird.
Beispielsatz:
$SDDPT,4.72,-1.50,*53

MTW

MTW = Mean Temperature of Water
Wird verwendet für
Wassertemperatur.
Beispielsatz:
$WIMTW,17.85,C*36

VLW

VLW = Distance Traveled through Water
Wird verwendet für
Logge, also normalerweise wird dieser Wert berechnet indem die Distanz zum Voreintrag addiert wird, wenn er über NMEA kommt, wird er einfach übernommen.
Beispielsatz:
$VWVLW,10986.73,N,10986.73,N*4C

GGA

GGA = Global Positioning System Fix Data
Wird verwendet für
GPS Genauigkeit.
Beispielsatz:
$GPGGA,210740.790,5241.615,N,00532.961,E,2,10,1.00,21390621.43,M,-0.01,M,,*4C

Unterstützte NMEA Hardware

Generell ist jeder handelsübliche NMEA zu WLAN (eher bekannt unter NMEA to WiFi) Konverter ausreichend. Darum ist die folgende Liste an Hardware bei der ich weiß dass sie von Kunden verwendet wird nicht vollständig und sicher nicht abschließend. Wenn Du ein Gerät betreibst das hier nicht gelistet ist, bin ich über einen kurzen Hinweis dankbar und trage es hier mit ein.
Hardware IP / Port Preis Kommentar
Vesper WatchMate XB-8000 Default IP 192.168.15.1 / Port: 39150 €€€€€ @ Hersteller smartAIS Transponder with WiFi and NMEA 2000 Gateway
Yacht Devices NMEA 0183 Wi-Fi Gateway YDWN-02 Default IP 192.168.4.1 / Port: 1456 €€ @ Amazon / Hersteller Mit Webserver zur Konfiguration
Yacht Devices NMEA 0183 Wi-Fi Router YDWR-02 Default IP 192.168.4.1 / Port: 1456 €€€ @ Amazon / Hersteller Mit Webserver zur Konfiguration und spricht SeaTalk
Yacht Devices NMEA 2000 Wi-Fi Gateway YDWG-02 Default IP 192.168.4.1 / Port: 1456 € @ Amazon / Hersteller Der Stick unter den NMEA 2 WiFi Converter
QK-A024 AIS Receiver with NMEA Multiplexer + WiFi Default IP 192.168.1.100 / Port: 2000 € @ Hersteller Der günstigste
Shipmodule MiniPlex-3Wi(-N2K) Default IP 192.168.1.45 / Port: 10110 €€€€ @ Hersteller Multiplexer der auch Seatalk kann
Achtung bei Raymarine
Der einzige Hersteller bei dem ich jetzt schon mehrmals Probleme mitbekommen habe ist Raymarine. Aber das bedeutet nur, dass das eingebaute WLAN in den aktuellen Raymarine Geräten nicht das übliche NMEA im WLAN spricht, sondern eine Variante die nur von Raymarine Apps verstanden wird. Also etwas proprietäres, ich habe auch bei Raymarine angefragt, aber man will mir keinen Zugriff auf diese Schnittstelle geben. Ich gehe davon aus, dass man trotzdem ganz normal von einem Kabel das NMEA spricht einen NMEA to WiFi converter anstecken kann um sauberes NMEA ins WLAN zu bekommen. Wenn Du aber nur SeaTalk von Raymarine hast, dann wirst Du einen SeaTalk zu NMEA zu WLAN Konverter brauchen. Auch sowas gibt es in einem Gerät. Ungetestet z.B. hier bei Amazon